ja

Der FiP.S Bitcoin Guide - Teil 5

Der Gipfel: Wie geht’s jetzt weiter? (nur für fortgeschrittene Bergsteiger)

Bergsteiger am Gipfel mit Bitcoin

Vorweg: Der Kaninchenbau von Bitcoin ist riesengroß, wenn nicht sogar unendlich. Betrachtest du Bitcoin einfach als ein Investment von vielen, dann brauchst du aber nicht den gesamten Kaninchenbau durchlaufen. Das Ziel dieses Guides ist dich informiert genug zu machen um schnell, durchdacht & sicher deine Bitcoins zu kaufen und zu verwahren. Das sollten wir an diesem Punkt geschafft haben. Du musst dir die folgenden Inhalte also nicht mehr unbedingt ansehen bzw. kannst später auf sie zurückkommen.

Wenn du also wirklich den Gipfel erreichen willst bzw. den gesamten Kaninchenbau durchlaufen willst, dann können das deine nächsten Schritte sein:

1. Betreibe deine eigene Full Node

Mit einer Full Node bist du Teil des Bitcoin-Netzwerks und validierst Transaktionen und Blöcke. Du trägst somit zur dezentralen Verteilung von Bitcoin bei.

Für dich selbst hat es auch Sicherheitsvorteile: Deine eigene Node validiert deine Transaktionen und du musst dich auf keine andere Node verlassen. Wenn du diesen Teil des Kaninchenbaus durchlaufen willst, dann empfehle ich dir folgende Ressourcen:

Persönlich habe ich bisher nur Erfahrungen mit dem Raspiblitz (den kannst du hier kaufen). Es gibt allerdings mehr Anbieter. The Bitcoin Machine mit Umbrel sollte zum Beispiel noch einfacher zu bedienen sein bzw. das Setup noch einfacher sein. Nodl ist ebenfalls zu empfehlen. Du kannst dir, wenn du technisch begabt bist, auch deine eigene Full Node zusammenstellen. Eine Anleitung dazu findest du auf der Github Seite des Raspiblitz. 

Netz mit Knotenpunkten

2. Denke über ein Multi-Sig Wallet nach

Schloss verriegelt

Je höher deine Bitcoin Allokation im Wert steigt, desto mehr solltest du auch über die sichere Verwahrung nachdenken. Du kannst deine Sicherheit nochmals dramatisch verbessern, indem du von einem Hardware-Wallet mit einer einzelnen Signatur auf ein Multi-Signatur Setup umsteigst.

Bei der Multi-Signatur sind zum Beispiel 2 von 3 Signaturen oder 3 von 5 Signaturen notwendig (oder ein anderes Schema) um Transaktionen zu tätigen. Du kannst dir hier also “Fehler” erlauben und deine Bitcoin sind trotzdem nicht weg. Du kannst dies einerseits selbst machen und aufsetzen oder einen Service dafür nutzen. Einen sehr guten Guide zum selbst Erstellen findest du hier: 10 x Security Bitcoin Guide

Eine kleine Warnung: Du solltest das nicht versuchen oder machen, wenn du dir dabei nicht total sicher bist und ein gewisses technisches Grundverständnis hast. Wenn du trotzdem ein Multi-Sig Wallet möchtest, gibt es spezialisierte Anbieter für Multi-Sig Setups:

Wenn du auch diese zwei Dinge gemacht hast, dann bist du am Weg von Camp IV zum Gipfel.

Wirklich erreichen kannst du bei Bitcoin den Gipfel meiner Meinung nach nie – denn es gibt immer wieder Neues zu entdecken und zu lernen. Bitcoin führt von Kaninchenbau zu Kaninchenbau. Doch wie vorhin erwähnt: Für ein einfaches Investment ist es nicht notwendig, jeden einzelnen Teil des Kaninchenbaus zu kennen bzw. den Gipfel des Mount Everests zu erreichen.

EIn Icon von FiP.S

Um den Mount-Everest für deine persönlichen Finanzen zu erreichen ist aber mehr notwendig

Du solltest wissen welche Versicherungen du unbedingt benötigst und welche Bullshit sind. Du musst die größten Finanzplanungsfehler vermeiden. Du solltest dein Geld sowohl kurz-, mittel-, als auch langfristig vernünftig und ertragreich anlegen.

Vereinbare einen Online-Termin und sprich mit uns um zu wissen was die richtigen Tools für dich persönlich sind. Ohne Kosten oder Verpflichtungen.

Dafür mit Spezialtarifen, Sonderrabatten und exklusiven Konditionen und Know-How für Uni- und FH-AbsolventInnen.

Klicke den Button um mehr zu erfahren.