Hausversicherung, Wohnungsversicherung & Co: Was brauchst du beim Hausbau oder Wohnungskauf bzw. bei deiner Immobilie?

Hausversicherung, Wohnungsversicherung & Co

Was hat die NASA Challenger Katastrophe und der Kauf einer eigenen Immobilie gemeinsam?

Am 28. Jänner 1986 starben die 7 Crew-Mitglieder des Challenger Space Shuttles. Es waren nur 73 Sekunden Flugzeit, bis das Space Shuttle auseinander brach. Der Grund hinter dem Unglück waren Dichtungsringe, die bei zu geringen Temperaturen nicht voll funktionsfähig waren. Zum damaligen Zeitpunkt, war das den Verantwortlichen natürlich nicht bewusst.

Wenn man darüber nachdenkt, dann sind Dichtungsringe eine Kleinigkeit.

Bei der eigenen Immobilie gibt es viele dieser kleinen Dinge, die zur (finanziellen) Katastrophe werden können

Und auch hier ist man sich in vielen Fällen gar nicht darüber bewusst.

Welche Absicherungen brauchst du also unbedingt damit dein Immobilienprojekt unter keinen Umstönden zum Unglück wird?

Starten wir zuerst mit den Versicherungen für das Haus bzw. die Wohnung.

1)

Die Rohbau / Hausversicherung

Rohbauversicherung

Sie dient im ersten Schritt dazu den Rohbau zu schützen. Im Anschluss wird aus ihr die Versicherung für’s Haus.

Vorab: Du brauchst sie bei einer Eigentumswohnung nicht. Dort brauchst du ab Einzug einfach eine Haushaltsversicherung / Wohnungsversicherung. Dazu später mehr…

Was macht jetzt die Rohbauversicherung genau?

Es handelt sich zum Großteil um eine reine Feuerversicherung. Und zwar – wie unschwer zu erraten ist – für den Rohbau. Ebenfalls inkludiert ist eine Sturmversicherung – sobald der Rohbau geschlossen ist.

Geschlossen bedeutet, dass alle Fenster, Türen, Dach & Co montiert sind.

Das Coole an der Rohbau ist, dass sie fast jeder Versicherer kostenfrei anbietet

Gratis Rohbauversicherung

Jep, du hast richtig gelesen. Sie kostet dich nichts. Denn die Rohbauversicherung wird nach Fertigstellung zu deiner Hausversicherung. Selbst wenn also ein Generalunternehmer dein gesamtes Bauvorhaben abwickelt und dafür garantiert, sollte du die Absicherung machen.

Die Hausversicherung besteht übrigens mindestens aus drei Teilen.

  • A) Der Gebäudeversicherung
  • B) Der Haftpflichtversicherung und
  • C) Der Haushaltsversicherung

Die Gebäudeversicherung betrifft, wie der Name vermuten lässt, das Gebäude an sich. Die Haftpflicht deckt Schäden, für die du verantwortlich bist. Die Haushaltsversicherung deckt Schäden am Inhalt des Hauses.

Was heißt das jetzt konkret?

Generell hast du Deckung bei Feuer-, Leitungswasser-, Sturm-, Einbruch-Diebstahl- und Haftpflichtschäden.

Je nachdem ob’s den Inhalt oder das Gebäude betrifft, deckt die Gebäudeversicherung oder die Haushaltsversicherung. Im Praxisfall kann’s dir eigentlich egal sein welche dann bezahlt.

Aber was macht dann die Haftpflichtversicherung?

In der Rohbauversicherung ist grundsätzlich eben auch die Bauherrenhaftpflichtversicherung inkludiert. Hier geht’s vor allem um die ordnungsgemäße Absicherung der Baustelle.

Falls du dir gerade denkst: “Ja, aber das macht doch eh das Bauunternehmen…”.

Ja, aber du haftest trotzdem für die Überwachung des Bauunternehmens. Wenn sich also abends ein Kind verletzt, weil es in deine nicht ordnungsgemäß abgesperrte Baugrube fällt, dann haftest möglicherweise dafür auch du.

Genau das deckt dir die Bauherrenhaftpflichtversicherung ab.

Wie sieht das bei einer Eigentumswohnung aus?

Dort brauchst du die Gebäudeversicherung nicht selber, da das über die Hausgemeinschaft gemacht wird (du bezahlst sie über die Betriebskosten anteilig natürlich mit).

Was du schon brauchst, ist die Haushaltsversicherung / Wohnungsversicherung. Wie oben erwähnt deckt sie den Inhalt der Wohnung – also deine Einrichtung.

Ab wann brauchst du die Versicherungen?

Ab wann ist die Gebäudeversicherung notwendig?

Die Rohbauversicherung inkl. Bauherrenhaftpflicht ist ab Baustart sinnvoll.

Kurz vor Fertigstellung / Einzug sollte sie dann auf die volle Hausversicherung umgestellt werden.

Bei der Eigentumswohnung ist ab Einzug die Haushaltsversicherung notwendig.

Was ist jetzt aber, wenn du ein Haus errichtest und während der Rohbauphase ein Leitungswasserschaden passiert?

Wer würde das bezahlen?

2)

Die Bauwesenversicherung

Die “Kaskoversicherung” für den Rohbau und Spätschäden.

Bauwesenversicherung

Wenn du dir eine Eigentumswohnung kaufst oder besitzt und niemals ein Haus willst, dann überspringe diesen Teil und scrolle dich durch zu Teil 3…

Was ist wenn während der Rohbauphase Folgendes passiert…

  • Ein Hagel beschädigt Rolläden und das Dach.
  • Irgendein Handwerker beschädigt im Zuge seiner Tätigkeit eine Wasserleitung. Im Professionistentrubel auf der Baustelle ist nicht mehr nachvollziehbar wer es war.
  • Kurz vor Fertigstellung wird auf der Baustelle eingebrochen und alle lagernden Materialien, die fix verbaute Heizung & Co wird gestohlen.

Und was ist wenn nach der Rohbauphase Mängel und Schäden auftreten, die sich erst nach nach Bezug des Hauses bemerkbar machen?

All das und mehr deckt eine Bauwesenversicherung ab

Bei Spätschäden hast du außerdem bis zu 36 Monate Nachdeckung. Das bedeutet, wenn der Schaden erst später bemerkt wird, aber während der Bauphase verursacht wurde, dann hast du auch dafür bis zu 3 Jahre Deckung.

Generell ist die Bauwesenversicherung stark anpassbar an die jeweilig notwendigen Erfordernisse. Bei einem Bauprojekt von ca. 400.000 € bewegt sich die Einmalprämie einer Bauwesenversicherung bei ca. 600 bis 1.200 €.

Wobei der Preis stark von den individuellen Wünschen und Bedürfnissen abhängt.

Wer sich gerade denkt: “Das ist aber ganz schön viel…”

Es gibt fast kein Bauprojekt bei dem keine Schäden auftreten und bei einer Projektsumme von 400.000 € ist die Prämie relativ überschaubar.

3)

Die persönliche Absicherung

Versicherungen beim Hausbau

Bei der persönlichen Absicherung gibt es duch Hausbau oder Wohnungskauf keine gravierenden Änderungen.

Die existenzbedrohenden Risiken Berufsunfähigkeit, Unfall & Privathaftpflicht sollten schon abgedeckt sein.

Wenn nicht, dann wird’s spätestens jetzt Zeit

Die wenigsten kaufen ihr Haus oder ihre Wohnung ohne Fremdkapital. Der Kredit soll auch bedient werden können, wenn etwas Unvorhergesehenes passiert. Egal ob das eine Krankheit oder ein Unfall ist, die dich länger außer Gefecht setzen.

Für mehr Details zu den einzelnen Absicherungen klick einen der Links oben oder sieh dir unseren Artikel rund um’s Thema „Was brauchst du als AkademikerIn bzw. StudentIn in welcher Lebensphase?“ an.

Dort erfährst du was du in welcher Phase unbedingt brauchst.

Überfliege diesen Abschnitt nicht einfach

Die Tendenz ist groß, Themen wie zum Beispiel die Berufsunfähigkeit zu verschieben oder nicht weiter drüber nachzudenken. Aber das kann im Worst-case genau der Grund sein, warum ein Haus oder eine Wohnung wieder verkauft werden muss…

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gibt dir im Worst-case die Sicherheit, dass eine Kreditrate auch bedient werden kann wenn du gesundheitlich ausfällst und deinen Job nicht mehr machen kannst (egal ob für ein paar Jahre oder für immer).

Für noch mehr Informationen kannst du dir auch unseren Finanzplanungsguide für Jungakademiker herunterladen. In Teil 2 beschäftigen wir uns ausschließlich mit dem Thema Absicherung. Außerdem erfährst du wie du zu Spezialdeals und Boni für Akademiker kommst.

Lade dir unseren ultimativen Finanzplanungsguide für JungakademikerInnen herunter

Lade dir unseren ultimativen Finanzplanungsguide für JungakademikerInnen herunter

Checkliste
4)

Die notwendigen Versicherungen beim Kredit

Ablebensversicherung

Für den Kredit wirst du bei 99,9% der Banken eine Ablebensversicherung brauchen.

Das bedeutet, wenn du stirbst, dann soll ein gewisser Betrag zur Verfügung stehen, der den Kredit abdeckt. Ohne diese Absicherung bekommst du meistens gar keinen Kredit.

Was du unter KEINEN Umständen machen solltest, ist die Ablebensversicherung bei der Bank abzuschließen

Je nach Bank, wirst du im Vergleich zum Rest vom Markt ca. 30 bis 60% zu viel bezahlen (manchmal noch mehr).

Oftmals muss es schnell gehen und dann macht man’s halt einfach irgendwie. Das kann bei größeren Ablebensversicherungen über die gesamte Laufzeit einige tausend Euro mehr oder weniger bedeuten.

Deine individuelle Situation ist der ausschlaggebende Punkt

Wenn du beispielsweise rauchst, dann gibt’s Anbieter die gar nicht mehr in Frage kommen, weil sie zu teuer sind. Wenn du gefährliche Sportarten ausübst, gibt es Anbieter, die trotzdem günstig sind.

Es ist unmöglich, dass das bankeigene Produkt das Günstigste ist.

Das gilt übrigens für alle vorhin erwähnten Absicherungen ebenfalls

Falls du gerade erst dabei bist, dir Gedanken über Hauskauf oder Wohnungskauf zu machen, dann solltest du dir unseren ultimativen Guide zum Thema Mieten vs. Kaufen runterladen.

Klicke dazu einfach auf diesen Link!
Klicke dazu einfach auf diesen Link! Du bekommst hier auch unsere “Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?” und “Miete vs. Kaufen – was ist tatsächlich günstiger?” Rechner.

Komplett kostenfrei.

Worauf kannst du verzichten wenn’s um Versicherungen für deine eigene Immobilie geht?

Worauf kannst du verzichten?

Speziell wenn du Haus baust, dann kann es durchaus vorkommen, dass dir Freunde und Bekannte ab und an auf der Baustelle aushelfen.

Was den meisten dann auf Anhieb einfällt…

“Ich brauch’ eine Bauhelferunfallversicherung”

Was macht aber eigentlich eine Bauhelferunfallversicherung?

In Österreich bedeutet das einfach, dass für den Fall eines Unfalls (auf der Baustelle) mit Dauerinvalidität Geld zur Verfügung steht. Wie hoch die Summe ist, kann man vorab selbst bestimmen – allerdings mit gewissen Obergrenzen.

Die Bauhelferunfallversicherung bringt dir nicht wirklich was, wenn’s im Anschluss um einen Rechtsstreit geht, weil dein Bekannter oder Freund auf deiner Baustelle so verunglückt ist, dass er vielleicht für immer im Rollstuhl sitzt.

Wobei der Rechtsstreit gar nicht das wirkliche Thema ist. Nehmen wir an die Bauhelferunfallversicherung zahlt 75.000 oder 150.000 € aus. Dein Nachbar oder Freund sitzt aber tatsächlich im Rollstuhl und hat 3 Kinder…

Die Auszahlung der Bauhelferunfallversicherung befreit dich nicht von etwaiigen Ansprüchen die darüber hinaus gehen

Weiters muss man sich die Frage stellen, ob er nicht sowieso selbst unfallversichert ist – zumindest sollte er das über seine Unfallversicherung sein. Wenn diese Unfallversicherung sinnvoll ausgestaltet ist, dann sind dort die Summen und Leistungen meist höher.

Aus diesem Grund ist eine Bauhelferunfallversicherung nicht zwingend notwendig. Vor allem wird sie sehr oft unter falschen Annahmen abgeschlossen oder vermittelt vermeintliche finanzielle Sicherheit, die eigentlich nicht da ist.

Wenn man sich darüber bewusst ist, kann man sie natürlich trotzdem machen.

Da wir oben von einem Rechtsstreit gesprochen haben…

Rechtsschutz Haus

Für den Bau an sich, gibt’s leider keine sinnvolle Absicherung in Österreich. Falls du dir darüber also Gedanken gemacht hast, dann kannst du das gleich wieder vergessen.

Was natürlich nicht bedeutet, dass eine Rechtsschutzversicherung allgemein keinen Sinn macht. Wenn wir bei den eigenen vier Wänden sind, dann macht es vor allem Sinn für Nachbarschaftsstreitigkeiten & dergleichen versichert zu sein. Das kann man nämlich im Rahmen einer Rechtsschutzversicherung versichern.

Das Neubauvorhaben an sich, ist leider nicht versicherbar.

Wenn du diese Dinge beachtest, dann kann absicherungstechnisch nicht mehr viel schief gehen, wenn’s um deine Immobilie geht.

Die richtigen Versicherungen sind eben wie die Dichtungsringe beim Challenger Space Shuttle. Eine Kleinigkeit die im Fall der Fälle entscheidend sein kann.

Wie geht’s weiter?

Wenn du gerade dabei bist, dir über deine eigene Immobilie Gedanken zu machen, dann solltest du dir unseren ultimativen Guide zum Thema Mieten vs. Kaufen downloaden. Inklusive dem “Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?” – Rechner.

Hol dir den „Wie viel Immobilie kannst du dir leisten?“ – Rechner!

Hol dir den „Wie viel Immobilie kannst du dir leisten?“ – Rechner!

Wenn du herausfinden willst worauf’s für dich als Akademiker in allen Finanzthemen (egal ob Versicherungen, Vorsorge & Co) ankommt und wie du zu Spezialdeals kommst, dann…

Lade dir unseren ultimativen Finanzplanungsguide für JungakademikerInnen herunter

Lade dir unseren ultimativen Finanzplanungsguide für JungakademikerInnen herunter

Oder sprich direkt mit uns und lass dir deinen smarten, kostenfreien, individuellen Finanzplan erstellen.

next steps

Und hier noch eine kleine, schnelle Zusammenfassung

  • Wenn du eine Eigentumswohnung kaufst, dann brauchst du dich selbst im Grunde “nur” um eine Haushaltsversicherung kümmern.
  • Als “Häuslbauer” brauchst du unbedingt die Rohbauversicherung & Bauherrenhaftpflicht. Die werden später auch zu deiner Hausversicherung inklusive Haushaltsversicherung.
  • Für den Bau an sich empfiehlt sich außerdem eine Bauwesenversicherung – die “Kasko-Versicherung” für den Hausbau.
  • Bei der persönlichen Absicherung ändert sich durch den Hausbau nichts Gravierendes. Du solltest bereits unfall-, berufsunfähigkeits- und privathaftpflichtversichert sein. Wenn nicht, dann besteht Handlungsbedarf.
  • Für den Kredit brauchst du vor allem eine Risikolebensversicherung (=Ablebensversicherung). Das wird auch die Bank verlangen. Dort solltest du sie aber nie machen, da sie meistens überteuert sind.
  • Verzichten kannst du meistens auf eine Bauhelferunfallversicherung (außer du bist dir genau darüber bewusst, wieso du sie machst).
  • Rechtsstreitigkeiten die mit dem Neubau zusammenhängen lassen wirklich sinnvoll gar nicht versichern.

Alles Gute beim Bauen!

Autor: Florian Märzendorfer

Fan von indischem Essen, Finanzplaner & Co-Founder von FiP.S.

Hasst Strandurlaube & verabscheut Beistrichregeln.

NEUE GUIDES

Der ultimative Finanzplanungsguide für JungakademikerInnen zum Jobeinstieg

Finanzielle Freiheit, Akademikerboni, Absicherung & Geldmanagement leicht gemacht

Jetzt Lesen

Der ultimative Guide zum Thema Krankenzusatzversicherung

Alles was du als Akademiker über die Krankenzusatzversicherung wissen musst – ohne Halbwahrheiten oder Verkaufsschmähs

Jetzt Lesen

FiP.Service

Finanzierung für AkademikerInnen

Du bist gerade dabei deinen Immobilienkauf zu planen oder kurz vorm Kauf? Hol' dir die besten Konditionen & spar zehntausende Euros... Online & ohne Bullshit.
Erfahre mehr

Finanzplanung für AkademikerInnen

Egal ob Versicherungen, Vorsorge, Geldanlage oder Finanzierung... Hol dir in allen Bereichen Spezialdeals für Akademiker. Kostenlos, Unverbindlich & Online.
Erfahre mehr