ja

Einleitung

Der FiP.S Bitcoin Guide

Warum und wie du Bitcoins kaufen kannst und was du machen musst, damit du deine Bitcoins nicht verlierst
Bergsteiger und Bitcoin am Gipfel

Was hat die Höhenkrankheit mit Bitcoin zu tun?

Die Höhenkrankheit wird durch Sauerstoffmangel ausgelöst. Dieser Sauerstoffmangel führt dazu, dass dein Herz zu rasen beginnt. Du bist außer Atem und wirst immer desorientierter. Jetzt gibt es nur zwei Optionen. Option 1: Du steigst in tiefere Lagen ab. Option 2: Deine Lungen füllen sich mit Flüssigkeit und du stirbst. Es gibt keine dritte Option. Um den Gipfel zu erreichen, musst du den Preis bezahlen.

Dieser Preis ist Zeit, Geduld und Vorarbeit. Wenn du den Mount Everest vom südlichen Basislager erklimmen willst, dann gibt es vier Camps, bevor du den Gipfel erreichst. Du kannst als untrainierter Bergsteiger nicht per Helikopter zwei Camps überspringen und auf den Gipfel sprinten. Du kannst es versuchen, aber du wirst scheitern. Denn zuerst musst du viel Zeit zwischen Basislager und Camp I verbringen, um in der immer dünner werdenden Luft genug Ausdauer zu besitzen. Die Höhenkrankheit lässt sich nicht überlisten. Bevor du von Camp II, III und IV träumst, musst du zuerst die Grundvoraussetzungen erfüllen.

Ähnlich verhält es sich mit Bitcoin

Bevor du in Bitcoins investierst, solltest du dir ein Grundverständnis aneignen. Erst wenn du dich im Basiscamp wohlfühlst, macht der Aufstieg zu Camp I bis IV Sinn. Es gibt für die Höhenkrankheit keine Impfung oder einen Cheat-Code. Das ist auch bei Bitcoin so. Doch dieser Guide kann deine Trainingszeit verkürzen. Er soll dein erfahrener Bergführer sein, der dich vor Dummheiten bewahrt und dich vom Bitcoin-Basislager bis auf den Gipfel führen.

Wir sehen uns deshalb unter anderem folgende Dinge an:

Was ist Bitcoin eigentlich? (so einfach ist die Frage gar nicht zu beantworten)

Warum Bitcoin und nicht eine der tausend anderen Kryptowährungen?

Bitcoin FUD: Angst, Unsicherheit & Zweifel – die häufigsten Gegenargumente und was du dazu wissen musst

Wie hoch sollte der Bitcoin-Anteil an deinem Gesamtvermögen sein?

Wie kaufst du am besten & einfachsten Bitcoin?

Wie bewahrst du deine Bitcoins sicher auf?

Bevor wir damit starten, was Bitcoin überhaupt ist, möchte ich dir meinen eigenen Weg in Bezug auf Bitcoin erläutern.Vorab als Info (und damit du’s nicht übersehen kannst in türkis & fett):

Wir verlinken in diesem Guide u.a. auf Hersteller von Hardware-Wallets, Bitcoin Börsen & Apps. Wir erhalten dafür eine kleine Fee von den Anbietern (und du bekommst in den meisten Fällen einen Rabatt). Das gleiche gilt für die verlinkten Bücher via Amazon. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Mein Weg zu Bitcoin und was du daraus lernen kannst

Straße in der Wüste und am Horizont Bitcoin Münze

Those attempting to learn about Bitcoin often compare the experience to tumbling down the rabbit hole as in Alice in Wonderland. It’s like stumbling around in a parallel universe. You cannot make sense of it all at once, and the only way to grasp it is to go through it.

Jesse Berger – Magic Internet Money

Ich weiß nicht mehr genau, wann ich das allererste Mal von Bitcoin gehört habe. Wirklich wahrgenommen habe ich das Thema vermutlich erst Ende 2017 / Anfang 2018 als der Kurs im Dezember 2017 fast 20.000 $ pro Bitcoin erreichte. Meine Reaktion: “Es handelt sich um eine Blase und der Kurs wird dramatisch fallen.” Der Kurs fiel tatsächlich. Jedoch habe ich mich damals nicht intensiver damit beschäftigt, da wir bei FiP.S gerade so viele neue Dinge entwickelten und ich zu 100 % darauf fokussiert war. Ungefähr ein Jahr später war der Kurs von Bitcoin wieder bei 3.201 $ (und somit bei über 80 % Kursverlust).

In den Folgemonaten habe ich immer wieder mal über Bitcoin gelesen oder gehört, aber mich nicht wirklich damit beschäftigt. Bis Ende 2020. Ich weiß nicht mehr was der einzelne explizite Auslöser war. Es gibt ja die Werberegel bzw. These, dass man mindestens sechs Mal eine Werbebotschaft sehen muss, bevor man sie bewusst wahrnimmt. Vielleicht war das bei Bitcoin bei mir auch so.

Auf jeden Fall beschloss ich mich intensiver mit dem Thema zu beschäftigen, um entscheiden zu können, was ich von Bitcoin halte. Einerseits für mich selbst und andererseits auch für unsere Klienten bei FiP.S. 

Also tat ich Folgendes:

Ich las so viele Bücher wie möglich zu dem Thema (im Laufe dieses Guides werde ich einige davon erwähnen und dir vor allem jene empfehlen, die ich am besten fand).

Ich hörte mir alle möglichen Podcasts zu dem Thema an (nur im ersten Monat ca. 400 Stunden an Material bei 2,5-facher Geschwindigkeit – ich wollte so schnell wie möglich so viele Infos wie möglich).

Neben den Podcasts und Büchern las ich unzählige Artikel, abonnierte so ziemlich jeden Krypto-Newsletter, den ich fand und versuchte so viel Knowhow wie möglich aufzusaugen und aufzubauen. 

Gleichzeitig suchte ich bewusst nach Bitcoin- und Krypto-Gegnern, um alle Gegenargumente und negative Meinungen zu hören und auch diese in meine Überlegungen aufzunehmen.

I feel that I‘m not entitled to have an opinion unless I can  state the arguments against my position better than the people who are in opposition.
I think that I am qualified to speak only when I‘ve reached that state.

Charlie Munger – Poor Charlies Almanac

Charlie Munger ist übrigens kein Fan von Bitcoin – in dem Fall darf man aber anzweifeln, dass er sich mit dem Thema wirklich beschäftigt hat.

Kurz gesagt: Mein Weg (oder eher Fall) durch und in den Kaninchenbau war im vollen Gang. Ein Kaninchenbau besteht aus verschiedenen “Räumen” und Wegen und so wie unser Eingangszitat von Jesse Berger belegt: Man kann nicht alles auf einmal verstehen. Der einzige Weg, um den Kaninchenbau (& Bitcoin) zu begreifen, ist ihn zu durchlaufen.

Vorweg: Meiner Meinung nach ist Bitcoin heute – ich schreibe diesen Satz am 01.09.2021 bei einem Preis von ca. 47.500$ – ein besseres (bzw. sichereres) Investment als es 2013, 2016 oder 2018 war (das gilt auch, falls der Preis inzwischen höher oder niedriger ist). Doch auch dazu später mehr.

Du befindest dich aktuell am Weg ins Basiscamp und dieser Guide soll dich wie eingangs erwähnt auf den schnellsten Weg zum Gipfel führen (oder wenn dir der Kaninchenbau Vergleich besser gefällt, dann soll dich der Guide durch den Kaninchenbau leiten). Der schnellste Weg bedeutet aber nicht, dass du keinen Zeitaufwand hast. Aber dein Zeitaufwand soll verkürzt werden, ohne dass dir wichtige Aspekte entgehen. 

Das Ziel dieses Guides ist übrigens nicht, dass du am Ende unbedingt Geld in Bitcoin investierst. Das musst du für dich selbst entscheiden. Wir bei FiP.S sehen es aber als sinnvoll an, zumindest einen Teil seines Gesamtvermögens in Bitcoin(s) zu investieren (und wenn es “nur” 1 % ist).

Gut. Dann machen wir es uns mal im Basiscamp gemütlich…

Teil 0 – Basislager: Was ist Bitcoin?

Männchen mit Bitcoin und Fragezeichen

Währung? Geld? Wertspeicher? Schneeballsystem/Pyramidenspiel? Manie?

Wie du dir vermutlich vorstellen kannst, sind wir nicht der Meinung, dass Bitcoin eine Manie oder ein Schneeballsystem bzw. Betrug ist. Nachdem wir nicht die Ersten und auch nicht die Letzten sind, die über Bitcoin schreiben, möchte ich vor allem andere Autoren zu Wort kommen lassen. Die Sammlung an Zitaten wird bei der Definition von Bitcoin einen weitaus besseren Job machen, als ich es jemals in eigenen Worten könnte. 

Yan Pritzker, der Autor von Bitcoin entdecken, definiert Bitcoin so:

Bitcoin ist ein elektronisches Peer-to-Peer-Bargeld, eine neue Form von digitalem Geld, das zwischen Menschen oder Computern ohne einen vertrauenswürdigen Mittelsmann (wie etwa einer Bank) übertragen werden kann und dessen Emission nicht unter der Kontrolle einer einzelnen, zentralen Institution steht.

Ich finde diese Definition als Grundverständnis von Bitcoin gut. Doch Bitcoin ist weit mehr als das…

Bitcoin is digital real estate.
– Udi Wertheimer

The simplest definition of Bitcoin is that it is a protocol for transferring value securely over the insecure internet.
– Kiara Bickers

Bitcoin is a bank in cyberspace, run by incorruptible software, offering a global, affordable, simple & secure savings account to billions of people that don’t have the option or desire to run their own hedge fund.
– Michael Saylor

Auch das stimmt, jedoch wieder bleibt zu sagen: Bitcoin ist und kann weit mehr als das sein. Bitcoin ist nicht nur ein Assett, sondern eben auch ein Netzwerk. Doch bevor wir zu tief in den Kaninchenbau gehen, sollten wir uns in Erinnerung rufen, dass wir noch immer im Basiscamp sind.

Kiara Bickers eröffnet ihr Buch Bitcoin Clarity so:

You might as well admit it: Part of why Bitcoin is so hard to understand is because so many of us are clueless about money. Bitcoin is everything people don’t know about computers, combined with everything they don’t understand about money.

Das trifft für mich den Nagel auf den Kopf. 

Wenn du Bitcoin im Detail verstehen willst, empfehle ich dir eines (oder alle) der folgenden Bücher zu lesen:

Yan PritzkerInventing Bitcoin / Bitcoin entdecken

Hier handelt es sich meiner Meinung nach um das beste Buch um die Technik von Bitcoin zu verstehen, ohne ein Techniker zu sein. Doch es geht im Buch nicht nur um Technik, sondern darum ein Grundverständnis von Bitcoin zu bekommen. Für mich eine absolute Pflichtlektüre, wenn man wirklich mehr über Bitcoin wissen will.

Vijay BoyapatiThe Bullish Case for Bitcoin

Hier bekommst du eine gute Gesamtzusammenfassung zum Thema Geld, was Bitcoin verspricht und welches Potenzial es hat. Es wird aber auch auf echte potenzielle Gefahren eingegangen und zusätzlich auf Ängste, die großteils unbegründet sind.

Mit den zwei Büchern von Vijay und Yan bist du an diesem Punkt topinformiert.

lupe

Wenn du noch mehr lesen willst, dann kann ich folgende Bücher und Inhalte empfehlen:

Nik Bhatia   Layered Money – From Gold and Dollars to Bitcoin and Central Bank Digital Currencies

Saifedean AmmousThe Bitcoin Standard / Der Bitcoin Standard

The Bitcoin Standard ist der Klassiker unter den Bitcoin Büchern. Eine hervorragende Lektüre, um unser Geldsystem und was Bitcoin anders macht, zu verstehen. In dieselbe Kerbe, aber etwas kürzer schlägt das Buch Layered Money von Nik Bhatia.

Ebenfalls empfehlenswert ist der kostenlose “Bitcoin for Everybody” Kurs von Michael Saylor auf saylor.org.

Du musst dir all diese Inhalte nicht ansehen, um in Bitcoin zu investieren. Wenn du nur ein Buch lesen willst, dann würde ich The Bullish Case for Bitcoin oder Inventing Bitcoin empfehlen. Die beiden Bücher sind keine 1.000-Seiten Schinken. Dein Zeitaufwand hält sich also in Grenzen.

Gerade nicht genug Zeit zum Lesen?
Hol dir den gratis Bitcoin Guide als PDF

Sag' uns einfach wo wir's hinsenden sollen.
Wir halten dich mit regelmäßigen Updates per Mail auf dem Laufenden.

Schick' mir den Guide
Wir hassen Spam. Deine Daten sind bei uns sicher. Hier findest du unsere Datenschutzbestimmungen.

Wer sind eigentlich wir?

Und was machen wir...

Wir sind das Team von FiP.S – Florian, Hannes & Stefan

 

Team FiP.S
FiP.S Banner Zeitungen

Wir arbeiten mit Jungakademikern (oder welchen die es bald werden) zusammen.

Womit beschäftigen wir uns?

  • Wie startest du erfolgreich in die Karriere?
  • Was solltest du beim Jobstart im Absicherungsbereich nicht übersehen?
  • Wie nutzt du individuelle Spezialdeals in allen Finanzthemen?
  • Wie automatisierst du deine Sparprozesse?
  • Wie sorgst du richtig vor und warum ist das für dich als Jungakademiker anders als für Lehrlinge oder Nicht-Akademiker?

Wir sind Spezialisten für smarte Finanzplanung für Uni- und FH-Absolventen. Und zur Finanzplanung gehört auch das Thema Bitcoin…

Wenn du exakt wissen willst, wie wir über Finanzplanung an sich denken und wieso wir machen, was wir machen, dann…

Sieh dir unseren Artikel „Wie findest du einen guten Finanzplaner?“ und unsere „Wer ist FiP.S?“ Seite an.

Doch jetzt wird’s Zeit in Richtung Camp I zu wandern. Hier nochmals eine Übersicht was dich im gesamten Guide erwartet:

Camp I: Warum Bitcoin & nicht eine der tausend anderen Kryptowährungen?

Bitcoin hat das Rennen für die Funktion als Geld unter den tausenden Kryptos höchstwahrscheinlich gewonnen. Mehr dazu in Part 1.

zu Teil 1

Camp II: Bitcoin FUD - Energie, China, Volatilität & Co

Wenn du dich schon ein bisschen mit Bitcoin beschäftigt hast, dann hast du bestimmt schon unzählige “Argumente” gegen Bitcoin gehört. Den häufigsten widmen wir uns in Teil 2.

zu Teil 2

Camp III: Wie hoch sollte deine Bitcoin Allokation sein?

Hier erfährst du wie viel Prozent deines Gesamtvermögens du in Bitcoin halten solltest inklusive mögliche Strategien. Mehr dazu in Part 3.

zu Teil 3

Camp IV: Wie kaufst du am besten Bitcoin & wie bewahrst du sie sicher auf?

Welche Möglichkeiten gibt es nun, um Bitcoins zu kaufen und welche Börse / App sind zu empfehlen? Mehr dazu in Part 4.

zu Teil 4

Der Gipfel: Wie geht's weiter?

In Teil 5 findest du alle Informationen rund um deine eigene Full Node und Multi-Sig Wallet.

zu Teil 5
Im nächsten Teil:
Camp I: Warum Bitcoin & nicht eine der tausend anderen Kryptowährungen?
Weiter zu Teil 1