Wie kannst du am schnellsten und einfachsten in Österreich Bitcoins kaufen?

Frau mit Einkaufswagen und Bitcoin

 Der Verkäufer schrie laut “Vorsicht” bevor überall Holzsplitter herumflogen 

Ein neuer Vertriebsmitarbeiter der Firma Everlasting Valve war gerade auf einem Kundenbesuch um zu sehen wie die Kunden des Unternehmens ihre Produkte installierten und nutzten. Dann geschah es: Ein Kran hievte eine große Holzkiste langsam in die Luft. Plötzlich krachte die Holzkiste auf den Boden. Der Verkäufer schrie noch laut “Vorsicht”. Doch es handelte sich nicht um einen Unfall. 

Die Kiste wurde mit Absicht auf den Boden fallen gelassen, da sie so gut gebaut war, dass es schneller geht, sie auf den Boden fallen zu lassen als die einzelnen Bretter aufzubrechen. Als der Verkäufer den Namen auf einem der Bretter las, war er überrascht: “Everlasting Valve”. Sein Unternehmen. Der Verkäufer veranlasste so schnell wie möglich, dass die Produkte in Zukunft einfacher und preiswerter verpackt wurden. Er sparte seinem Unternehmen tausende von Dollar. Seinen Kunden ersparte er Zeit, Ärger und eliminierte ein Sicherheitsrisiko beim Auspacken der Ware. 

Er machte den gesamten Prozess für alle Personen einfacher. 

Dasselbe versuchen wir mit diesem Artikel, wenn es darum geht Bitcoins in Österreich zu kaufen 

Wir werden uns deshalb die besten Möglichkeiten ansehen um Bitcoins zu kaufen und dabei auch auf die einzelnen Vor- und Nachteile der jeweiligen Möglichkeiten eingehen. Starten wir mit Bitcoin ATMs… 

Vorweg: Wir verwenden in diesem Artikel Affiliate Links. Wenn du also einen unserer Links benutzt, dann erhalten wir dafür eine kleine Fee von den Anbietern ohne dass es dich mehr kostet. Je nach Anbieter erhältst du auch Vorteile (Rabattcodes). 

Und noch eine wichtige Warnung:

Dieser Artikel stellt keine explizite Empfehlung dar Bitcoins zu kaufen. Bitte lies dir gerne unseren Guide und auch diesen Artikel durch, folge den Links und mache dir selbst ein Bild. Du musst selbst entscheiden, ob und wie du in Bitcoin investieren willst oder nicht. Sei dir bewusst, dass Bitcoin auf 0 € fallen kann. Dann ist dein gesamtes Geld verloren.

Du kannst auch technisch etwas falsch machen und deine Bitcoins verlieren. Dieser Artikel und alle anderen von uns veröffentlichten Artikel und Guides rund ums Thema Bitcoin stellen KEINE Beratung oder Vermittlung dar. Es handelt sich nicht um einen finanziellen Ratschlag Bitcoin zu kaufen. Dieser Artikel dient lediglich Informationszwecken.

Falls dies nicht deutlich genug war: Es ist möglich, dass du alles was du in Bitcoin anlegst, verlierst. Handle also nicht unbedacht. Verlasse dich nicht auf andere. Verlasse dich nicht auf unseren Guide oder auf einen Artikel von uns. Du musst dir selbst eine Meinung bilden. Wenn du dich selbst dazu entscheidest, dir darüber bewusst bist, dass du alles verlieren kannst, was du in Bitcoin anlegst und du trotzdem Geld investieren willst, dann kann es sein, dass dir dieser Artikel hilft manche Themen besser zu verstehen. Aber es ist keine Empfehlung in Bitcoin zu investieren.

Wir können nicht ausschließen, dass dieser Artikel fehlerhaft ist, auch wenn wir ihn nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben haben, und übernehmen dafür keine Haftung. Viel Spaß beim Lesen (wenn dir das jetzt nicht vergangen ist)!

1.

Bitcoins kaufen in Österreich bei Bitcoin ATMs

Bitcoin ATM Automat

So wie es Bankomaten für Fiat-Geld gibt, so gibt es auch Bitcoin ATMs. Du gibst dem Automaten Bargeld und bekommst dafür Bitcoin. Die einfachste Möglichkeit um nach Automaten in deiner Nähe zu suchen ist coinatmradar.com. Während ich das schreibe gibt es aktuell ca. 140 Bitcoin ATMs in Österreich. Je nachdem wo du lebst wirst du einfacher oder schwerer einen Automaten in deiner Nähe finden. Aber am besten folgst du einfach dem Link von vorhin und siehst selbst nach. 

Was sind die Vorteile eines Bitcoin ATMs? 

● Du kannst 250 € täglich völlig anonym kaufen. Du musst somit keine Daten, Ausweise oder irgendetwas anderes bekanntgeben. Es ist keine Registrierung notwendig. 

● Du erhältst deine Bitcoins direkt auf dein bevorzugtes “hot wallet” (mehr dazu später). 

Was sind die Nachteile eines Bitcoin ATMs? 

● Die Kosten sind dramatisch höher, als bei Online-Börsen und Bitcoin-Kauf-Apps. Durchschnittlich bezahlst du aktuell in Österreich 6 % Fee (es gibt vereinzelt Automaten die günstiger sind und auch Automaten die teurere Gebühren haben). 

● Du kannst keine automatischen Käufe einstellen sondern musst wirklich jedes Mal manuell und vor Ort deine Käufe tätigen. 

Ob die Vorteile eines zu 100 % anonymen Kaufs die Nachteile der Kosten überwiegen, muss jeder für sich selbst entscheiden und durchdenken. Du kannst die erhöhte Fee auch als Gebühr für einen anonymen Kauf und Besitz sehen 🙂 

Wie gehst du beim Kauf jetzt exakt vor? 

A) Du brauchst ein Bitcoin Wallet auf deinem Mobiltelefon 

Für Android empfehle ich das Samourai Wallet. Für iOS empfehle ich aktuell Blue Wallet oder Muun Wallet. Im ersten Schritt lädst du dir also eine dieser Apps auf dein Smartphone und richtest dein Wallet ein. Du kannst dazu einfach den Erklärungen in der App folgen. 

Wir sehen uns aber ein Beispiel für Blue Wallet an (die Vorgehensweise ist bei den anderen Apps sehr ähnlich): 

Zuerst suchst du dir in deinem App Store die App. Bei Blue Wallet wirst du nach der Installation folgenden Screen sehen (ich habe die Sprache zu Beginn noch auf Deutsch gestellt, das kannst du indem du auf die drei Punkte rechts oben klickst und dann die Sprache auf Deutsch stellst): 

Screenshot wallet

Du klickst anschließend auf “Jetzt hinzufügen” und wirst folgenden Auswahlscreen sehen: 

screenshot

Für unsere Zwecke erstellst du ein Bitcoin Wallet. Ich habe hier als Namen Testwallet genommen. Du klickst dann auf Bitcoin und anschließend auf Erstellen. Nachdem du auf “Erstellen” klickst, werden dir deine 12 Seed-Wörter angezeigt. Bitte notiere dir diese und verstaue sie sicher (NICHT ONLINE, bitte einfach auf Papier und ohne, dass dich jemand dabei beobachtet). 

Wenn du auf OK klickst ist dein Wallet erstellt und du siehst folgenden Screen: 

screenshot

Du kannst jetzt auf dein Wallet klicken und wirst diesen Screen sehen: 

screenshot wallet

Links unten kannst du dann auf “Erhalten” klicken und du bekommst die erste noch nicht benutzte Empfangsadresse angezeigt. 

Diesen QR Code kannst du dann am Bitcoin Automaten zum Kauf nutzen. 

B) So kaufst du deine Bitcoins dann am Automaten 

1. Du öffnest deine Bitcoin Wallet Smartphone App. Ich nehme hier als Beispiel Screenshots von Samourai Wallet. Du klickst auf Empfangen und es öffnet sich ein QR Code. Dieser repräsentiert eine der Adressen deines Wallets. Bei Samourai wird übrigens automatisch jedes mal eine neue Adresse generiert. 

2. Am Bitcoin Automaten gehst du folgendermaßen vor: 

Du klickst auf das BTC Symbol.

screenshot ATM

Danach klickst du auf Kaufen. 

Screenshot ATM

Nach einem kurzen Infoscreen (Bedingungen und Gebühren) kannst du dann auswählen ob du “Ohne Registrierung” oder “Mit Registrierung” kaufen willst. Die Grenze liegt bei 250 €. Der einzige Grund, warum du den Bitcoin ATM benutzt ist die Möglichkeit ohne KYC / ohne Registrierung zu kaufen. Also klicken wir auf Ohne Registrierung. 

Screenshot ATM Bitcoin kaufen in Österreich

Danach kannst du deinen QR Code – deine Empfangsadresse – scannen, damit der Bitcoin Automat weiß, an welche Adresse er deine Bitcoins senden soll. Du hältst dafür einfach dein Smartphone vor die kleine Kamera (meist rechts unten). 

Screenshot ATM

Jetzt kannst du den Automaten mit Geld füttern (bis zu 250 €). Und klickst anschließend auf Bitcoin senden. 

Screenshot ATM

Der Kauf ist damit abgeschlossen und der Automat druckt dir noch eine Bestätigung aus. Ca. 10 – 60 Minuten später wirst du deine Bitcoins auch auf deinem Smartphone Wallet sehen / erhalten haben. 

Du bist jetzt stolzer Besitzer von Bitcoins und das ohne KYC. 

2.

Bitcoins kaufen in Österreich bei Online-Anbietern

Bitcoin kaufen in Österreich

Bei Online-Börsen handelt es sich um einen zentralen Marktplatz der Käufer und Verkäufer zusammenbringt. Es gibt sie in App-Form oder als Webplattform. Neben den Börsen gibt es auch dezidierte Apps, die nur zum Bitcoin kaufen da sind. Ich konzentriere mich hier auf drei Anbieter: Bitpanda, Coinfinity & Relai. 

Bitpanda und Coinfinity kommen aus Österreich, während Relai aus der Schweiz stammt. 

Was sind die Vorteile einer Börse oder App? 

● Du kannst jederzeit Bitcoins kaufen und musst dazu nirgends hingehen oder auf Öffnungszeiten achten. 

● Die Kaufgebühren sind meistens deutlich günstiger im Vergleich zu einem Bitcoin Automaten. 

● Du kannst meist automatisierte Sparpläne einstellen oder zum Beispiel auch Limit Orders setzen (je nach Anbieter). 

● Bei österreichischen Börsen und Apps wird die Versteuerung einfacher sein, da die Steuer ab 2023 bei einem Verkauf vermutlich vollautomatisch abgeführt wird. Wenn du Buch führst und aufzeichnest wann und zu welchem Preis du gekauft hast, kannst du das aber natürlich auch selbst abwickeln. 

Was ist der große Nachteil einer Börse oder App? 

● Du musst dich registrieren und den gesamten KYC Prozess durchlaufen (eine Ausnahme stellt dabei aktuell noch Relai dar). Das Problem ist nicht der Aufwand beim Registrieren sondern vor allem eines: Wird eine Börse gehackt, sind nicht nur deine Ausweis & Adressdaten im Umlauf, sondern die Hacker wissen auch wie viele Bitcoins du hast. Börsen sind deshalb ein “Honeypot” für Hacker, da sie auf einen Schlag sehr viele Daten ergattern könnten. Es kann auch andere Situationen geben, in denen es von Vorteil sein kann, wenn niemand weiß, wie viele Bitcoins du hast. 

In unserem BTC Guide bin ich bereits auf Bitpanda und Relai eingegangen. In diesem Artikel möchte ich den Kauf aber im Detail beschreiben.

Wie gehst du beim Kauf auf Bitpanda jetzt vor?

Zuerst musst du einmal die Registrierung hinter dich bringen. Dazu folgst du einfach den Anleitungen auf der Webseite an sich. Wenn du dich dann einloggst, begrüßt dich normalerweise in Zukunft folgender Startscreen: 

Screenshot von login bitbanda

Du hast jetzt also die Auswahl zwischen bitpanda und bitpanda pro. Wenn du einmalig oder manuell Bitcoins kaufen willst oder zum Beispiel eine Limit Order setzen willst (Kaufe um 1.000 € Bitcoins bei einem Preis von X), dann solltest du bitpanda pro verwenden. Denn dort sind die Gebühren deutlich geringer. Auf den ersten Blick sieht die pro Plattform zwar sehr kompliziert aus, doch eigentlich ist sie das nicht. 

Sehen wir uns den Kauf im Detail an 

Du bist also bei bitpanda pro eingeloggt und siehst diesen oder einen ähnlichen Startscreen.

Screenshot bitpanda startscreen

Als erstes müssen wir zum BTC/EUR Screen (falls dies nicht der Standard ist). Du kannst dies entweder links oben im Dropdown auswählen: 

Bitpanda Screenshot Bitcoin kaufen in Österreich

Oder ganz rechts unter “Märkte”: 

Bitpanda screenshot 2

Wenn du BTC/EUR ausgewählt hast, werden die Ordermöglichkeiten links am Bildschirm spannend. 

Bitpanda Screenshot

Hier kannst du zwischen “Markt”, “Limit” und “Stop” auswählen. Für unsere Zwecke wirst du nur Markt und Limit benötigen. Eine Marktorder bedeutet, dass du Bitcoin direkt und sofort zum aktuellen Marktpreis kaufst. 

ACHTUNG: Im Feld “Menge” gibst du die Menge an Bitcoin ein die du kaufen willst. D.h. wenn der Kurs bei 40.000 € steht und du gibst 0,1 ein, dann ist der Gegenwert 4.000 €. Du kannst aber auch bei “Gesamt” den Betrag in € eingeben den du kaufen willst. 

Eine Limit Order funktioniert ähnlich: 

Bitpanda Screenshot

Der einzige Unterschied ist hier ein weiteres Feld “Limit Preis”. Hier kannst du den Preis festlegen zu dem gekauft werden soll. Im Screenshot stehen 37628,38 €. Wenn wir jetzt bei Gesamt 500 € eingeben und auf BTC kaufen klicken, dann erstellen wir eine Limit-Order die erst durchgeführt wird, wenn der Preis von 37628,38 € erreicht wird. Gekauft werden dann Bitcoins um 500 €. 

Bitpanda Screenshot

Du musst natürlich nicht mit Limit Orders arbeiten, aber wenn du zB automatisch kaufen willst, wenn der Kurs auf ein gewisses Niveau gefallen ist, dann ist die Funktion sehr nett. 

Und das war’s im Grunde schon mit dem Kauf auf bitpanda pro. Gar nicht so kompliziert, oder? 

Sollte dir beim Login auf bitpanda die Wahl zwischen pro und normal nicht gestellt werden, dann kommst du über exchange.bitpanda.com ebenfalls automatisch zu bitpanda pro. 

Wie sieht’s auf der normalen bitpanda Plattform aus? 

Hier navigierst du dich ebenfalls einfach zu Bitcoin und wirst dann folgendes vorfinden: 

Bitpanda Screenshot

Über den “Kaufen” Button kannst du direkt kaufen und über “Einen Sparplan hinzufügen” kannst du einen laufenden Sparplan erstellen. Die Vorgehensweise ist sehr einfach, deshalb erspare ich mir hier die Anleitung dazu. Wenn du allerdings einen bitpanda Account hast, gibt es keinen Grund, einen einmaligen Kauf über die normale bitpanda plattform durchzuführen, da hier die Kaufgebühren deutlich höher sind (Q2 2022: 1,49 % beim Kauf). Nimm dafür also einfach bitpanda pro. 

Für den laufenden Sparplan kannst du natürlich bitpanda (normal) nutzen. Dort ist aber Relai und Coinfinity ebenfalls spannend. Hier nochmals der Link zu Bitpanda. 

Wie benutzt du Relai zum Bitcoins kaufen? 

Vorweg: Einer der Unterschiede zwischen Bitcoins via bitpanda zu kaufen vs. Relai ist, dass du bei Relai deine Bitcoins sofort in einem eigenen Wallet auf deinem Smartphone hast. Die Relai App dient somit auch als Wallet für dich. 

Aber gehen wir mal Schritt für Schritt vor: 

● Du holst dir zuerst mal die Relai App. 

● Bitte befolge die Instruktionen nach der Installation und richte dein Wallet ein. 

● Jetzt ist es schon soweit und du kannst Bitcoins kaufen. 

Eigentlich könnte ich mir die Screenshots hier sparen, da die App wirklich sehr einfach zu bedienen ist. Nichtsdestotrotz: Zuerst klickst du auf das Plus in der Mitte des Screens und solltest dann folgendes sehen (inzwischen vermutlich noch schöner dargestellt 😉 )… 

Relai App Screenshot Bitcoin kaufen in Österreich

Du klickst anschließend auf Kaufen und kannst dann noch die Höhe auswählen, wie oft du kaufen willst, usw. 

Screenshot Relai App

Vergiss nicht unseren Code (der Code lautet einfach: FIPS) einzugeben um 0,5 % Kaufgebühr zu sparen. 

Ich würde Relai vor allem für laufende Käufe benutzen

Aktuell ist es so, dass die Kaufgebühr auf 1 % fällt, wenn du einen Sparplan mit mehr als 100 € einrichtest und unseren Empfehlungscode FIPS benutzt. In Europa gehört Relai somit zu den günstigsten Anbietern, wenn du automatisiert laufend kaufen willst. 

ACHTUNG: Eine Sache muss man noch beachten (das habe ich bereits in unserem BTC Guide erwähnt). Relai hat einerseits den Vorteil in der Schweiz zu sitzen und somit ohne KYC zu operieren. Andererseits kostet je nach Bank die SEPA Überweisung in die Schweiz Geld. D.h. du solltest zuerst bei deiner Bank nachfragen, wie sie mit einer SEPA Überweisung (auf ein EUR Konto) in die Schweiz umgehen (N26 oder Revolut verrechnen keine Gebühren, falls du dort ein Konto hast). Sollten Kosten anfallend wird Relai nicht mehr spannend sein. 

Ich gehe davon aus, dass Relai irgendwann ein Bankkonto außerhalb der Schweiz anbietet auf das überwiesen werden kann und somit bei keiner Bank mehr Gebühren anfallen (vielleicht ist das sogar schon der Fall, wenn du das hier liest). Da ich oben “ohne KYC” geschrieben habe, sollte vielleicht noch eines klar gestellt werden: Da du ja mit deinem Bankkonto zahlst ist der Kauf nicht anony wie bei einem Bitcoin ATM. Doch zumindest musst du keine Ausweise & Co vorlegen. 

Hier nochmals der Link zu Relai. Vergiss nicht unseren Code FIPS um 0,5 % bei den Kaufgebühren zu sparen. 

Als letzte Option sehen wir uns noch Coinfinity an. 

Wie benutzt du Coinfinity zum Bitcoins kaufen? 

Zuerst musst du dich bei Coinfinity registrieren. Das geht noch ganz einfach mit Name, Mailadresse & Co. 

Nachdem dein Benutzerkonto erstellt wurde, musst du zuerst einen AML Fragebogen ausfüllen (Adresse, wie viel du vorhast ungefähr zu kaufen, ob du selbständig oder unselbständig bist, usw.). 

Im Anschluss musst du dich noch via Video identifizieren. Du brauchst dazu deinen Reisepass (oder einen anderen Ausweis) und einen Kontoauszug, Meldezettel oder Ähnliches. Dies ist auf der Seite von Coinfinity allerdings im Detail erklärt. Wenn du die Dokumente beisammen hast, sollte das innerhalb von ein paar Minuten erledigt sein und dein Account freigeschalten werden. 

Im Login-Bereich kannst du dann im Menü auswählen einen Sparplan zu starten:
(Update September 2022: Coinfinity hat ihr Portal stark überarbeitet und ist inzwischen noch einfacher und selbsterklärender gestaltet!)

Screenshot

Du musst dann nur noch ein Formular ausfüllen inklusive der Adresse an die deine Bitcoins gesendet werden sollen. Ich würde empfehlen hier eine hot wallet 

Adresse zu nehmen und dann (je nach Höhe deines Sparplans) regelmäßig vom hot wallet auf ein cold wallet zu senden. 

Wie könnte das aussehen? 

Du nimmst zB eine Adresse aus deinem Samourai Wallet. Wenn sich ein größerer Betrag auf deinem Samourai Wallet angesammelt hat, sendest du deine Bitcoins von deinem Samourai Wallet an dein “cold wallet”. Für mehr Infos zum Thema cold/hard wallet und hot wallet empfehle ich dir unseren Bitcoin Guide. Außerdem werde ich noch einen detaillierten Artikel zum Thema “Bitcoins aufbewahren” schreiben (als Ergänzung zu unserem Bitcoin Guide und zu diesem Artikel). Sobald dieser veröffentlicht ist, verlinke ich ihn auch hier. 

Die Gebühren bei Coinfinity sind beim Sparplan übrigens 1,5 % (+ die Transaktionsfee / Mining Gebühr des Bitcoin-Netzwerkes). Hier nochmals der Link zu Coinfinity. 

Wieso solltest du überhaupt einen laufenden Sparplan einrichten? 

Egal ob du einen Sparplan über Relai, Bitpanda oder Coinfinity einrichtest. Warum ist ein Sparplan sinnvoll? Ich bin beim Bitcoins Kaufen ein Fan davon, sich gedanklich vom aktuellen Preis loszulösen. Mit einem wöchentlichen Sparplan brauchst du dir über den aktuellen Preis keine Gedanken zu machen. Du musst auch nicht Nachdenken ob aktuell ein guter Zeitpunkt zum Kaufen ist (diese Frage kann dir sowieso keiner beantworten, egal ob es um Bitcoin oder Fonds/ETFs geht 😉 ). 

Entscheide also wie viel bzw. ob du überhaupt Bitcoins kaufen willst (bitte lies nochmals die Warnung zu Beginn dieses Artikels) und dann automatisiere den Rest. Wenn du beispielsweise insgesamt 10.000 € in Bitcoins investieren willst, dann könntest du für 2 Jahre lang einen 100 € pro Woche Sparplan einrichten und musst danach nicht mehr großartig darüber nachdenken. 

So wie der Verkäufer bei Everlasting Valve dafür sorgte, dass das Auspacken ihrer Ware in Zukunft einfacher von statten geht, so hilft dir dieser Artikel hoffentlich beim Bitcoins Kaufen in Österreich. 

Deine nächsten Schritte 

1. Für mehr Infos warum eine Bitcoin Allokation in deinem Gesamtvermögen sinnvoll sein kann (wenn man das will und sich über alle Risiken bewusst ist), empfehle ich dir unseren Bitcoin Guide. Nochmals: Bitte sei dir bewusst, dass Bitcoin auch auf 0,– € fallen kann und auch ein Totalverlust möglich ist. 

Der FiP.S Bitcoin Guide

2. Wenn du wissen willst, welche drei Finanzplanungsfehler du nicht machen solltest, worauf es bei Versicherungen wirklich ankommt und wie du zu Boni für Uni- und FH-Absolventen in allen Finanz-Bereichen kommst, dann solltest du dir unseren ultimativen Finanzplanungsguide downloaden. 

Der ultimative Finanzplanungsguide für Uni- und FH-Absolventen bzw. Studenten

Der ultimative Finanzplanungsguide für Uni- und FH-Absolventen bzw. Studenten

3. Wenn du sofort damit beginnen willst, deine Finanzen & Versicherungen dramatisch zu verbessern… Sprich mit uns. Österreichweit per Video. Kostenfrei & unverbindlich. Mit Spezialdeals für Uni- und FH-Absolventen. Für mehr Infos klicke den Button.

Wie geht's weiter?
Autor: Florian Märzendorfer

Fan von indischem Essen, Finanzplaner & Co-Founder von FiP.S.

Hasst Strandurlaube & verabscheut Beistrichregeln.

SUCHE

NEUE GUIDES

Der FiP.S Bitcoin Guide: Alles was du zu Bitcoin wissen musst

Was du über Bitcoin wissen solltest und was du machen musst, damit du deine Bitcoins nicht verlierst

Jetzt Lesen

Der FiP.S Bitcoin Guide: Alles was du zu Bitcoin wissen musst

Was du über Bitcoin wissen solltest und was du machen musst, damit du deine Bitcoins nicht verlierst

Jetzt Lesen

FiP.S Service

Finanzierung für AkademikerInnen

Du bist gerade dabei deinen Immobilienkauf zu planen oder kurz vorm Kauf? Hol' dir die besten Konditionen & spar zehntausende Euros... Online & ohne Bullshit.
Erfahre mehr

Finanzplanung für AkademikerInnen

Egal ob Versicherungen, Vorsorge, Geldanlage oder Finanzierung... Hol dir in allen Bereichen Spezialdeals für Akademiker. Kostenlos, Unverbindlich & Online.
Erfahre mehr

FiP.S Tools

Pensionsvorsorge-Rechner

Es sind nur ein paar Eckdaten notwendig und du kannst dir deine persönliche Altersvorsorge-Situation berechnen...
Zum Pensionsrechner

FiP.S App

FiP.S auch als App

Für Finanzplanungs-Klienten gibt es FiP.S auch als App. So hast du deine Angebote, Verträge & Co noch schneller griffbereit.
Erfahre Mehr
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner